AOZN


Direkt zum Seiteninhalt

Patienten

Sehr geehrter Patient,
sehr verehrte Patientin!



Aus mehreren Gründen hat das ambulante Operieren in den letzten Jahren eine starke Zunahme erfahren.

Nicht nur für Sie als Patienten kann es vorteilhaft und angenehm sein, nach einem operativen Eingriff wieder frühzeitig nach Hause zu kommen.

Auch unter dem Aspekt des schonenden Umgangs mit Ihren Krankenkassenbeiträgen liegen die Vorteile des ambulanten Vorgehens deutlich auf der Hand.

Natürlich kann nicht alles ambulant durchgeführt werden, was bisher einen Krankenhausaufenthalt erforderte.

Aber kleinere Eingriffe bei Patienten ohne schwere gesundheitliche Beeintächtigung können zunehmend ambulant durchgeführt werden.

Verbesserungen der Narkoseverfahren und Fortschritte bei den Operationstechniken haben dies möglich gemacht.

Häufige Eingriffe sind z. B. Adenotomien (Polypen) bei Kindern, Arthroskopien (Gelenksspiegelungen) oder kleinere Eingriffe des Frauenarztes oder Urologen.
Auch zahnärztliche Eingriffe, die in örtlicher Betäubung nicht durchgeführt werden können, sind in ambulanter Narkose möglich.

Home | Praxis | Partner | Patienten | Kollegen | Formulare | Kontakt | Lage | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü